Logo John Sheppard Ensemble

 

Mai 2019

Frühjahrskonzert "Cantus Missae"

In seinem Frühjahrsprogramm widmet sich das John Sheppard Ensemble zwei großen Messvertonungen für Doppelchor a cappella, die im Abstand von knapp 50 Jahren entstanden und sich auf sehr unterschiedliche Weise mit den historischen Vorbildern der klassischen Vokalpolyphonie und der venezianischen Mehrchörigkeit auseinandersetzen.
Josef Gabriel Rheinbergs „Cantus Missae“ entstand 1878 als Antwort und musikalische Gegenrede wider die Reformbewegung des Cäcilianismus und zeigt den Komponisten auf der Höhe seines Schaffens.
Ralph Vaughan Williams komponierte seine Messe g-moll für Doppelchor 1921 im Zuge seiner Auseinandersetzung mit den Meistern der englischen Vokalpolyphonie des 15. und 16. Jahrhunderts und versuchte sich dem „typisch Englischen“ dieser Musik auf seine ganz persönliche Weise zu nähern.

Freitag, 24. Mai 2019 - 20:00; St. Alban, Bad Krozingen

Samstag, 25. Mai 2019 - 19:30; Christuskirche Freiburg

Sonntag, 26. Mai 2019 - 19:00; St. Laurentius, Kenzingen

Die Karten für die Konzerte in Bad Krozingen und Kenzingen kosten im VVK 15€, die Karten für das Konzert in Freiburg 20€.
Schüler und Schwerbehinderte erhalten jeweils 5€ Rabatt.

Juni 2019

IV. Freiburger Chornacht

28.06.2019, 19:00 - 24:00; Freiburger Innenstadt

Juli 2019

Cantus Missae

Werke a capella für Doppelchor von Josef Gabriel Rheinberger (Cantus Missae), Ralph Vaughan-Williams (Mass in g-minor) und Felix Mendelssohn-Bartholdy (Magnificat und Nunc dimittis)

Samstag, 06. Juli 2019 - 19:30; Zehntscheune, Merdinger Kulturtage

August 2019

Konzertreise nach Südengland

Konzerte in Guilford, Bristol und Oxford

Oktober 2019

Herbstkonzerte

Freitag, 18. Oktober 2019 - Hinterzarten

Samstag, 19. Oktober 2019 - Freiburg

Sonntag, 20. Oktober 2019 - Eichstetten